* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt




* mehr
     Das Kabinett des Dr. Pegasus
     Eine lohnenswerte Attitüde
     Der Schatten
     Ein Spaziergang
     Kabale und Liebe
     Eine
     Maître du penetration.
     Flugschau 2008
     Waldläufer
     Ein Quantum Glück.
     der Meister
     Spurlos
     Zwielicht
     Gipfelsturm.
     Thermometer der Balance
     Gladiator
     Einsamkeit der Sch(N)üchternen
     Lasse reden
     Der Spätzlesexpress
     Bahnhof
     Die einzig wahre Liebe.
     Can´t stop
     Unzertrennlich.
     Junge
     Herbys verpackte Liedesgeschichte
     Klamauk
     Süße Versuchung
     Sinn? Im Moment nicht verfügbar
     Schiffbruch
     Gehinrtod.
     Ode an die Anekdote
     Der etwas andere Verein
     2007- "Verschoben"
     Kot(é) d´Azur
     Zahnärzte
     ABI 07-Ein Erlebnisbericht
     Red Hot Chili Peppers
     Herbert Grönemeyer
     Unerfüllte Träume

* Freunde
    jennysolo
    gummibaernbande
    frustrierterelch
    superbenny
    halimasch
    - mehr Freunde


Webnews







Jeder Mensch hat in seinem Leben Träume und Wünsche. Viele davon sind ganz allgemein gefasste wie "Gesundheit,Glück und Zufriedenheit im späteren Leben",einige werden nicht ausgesprochen von der betreffenden Person und für immer in dessen Herzen aufbewahrt,diesem Wunsch arbeitet man dann vllt ein Leben lang hin oder es bleibt ein Wunsch. Ich weiß es nicht. Manchmal muss man Träumen,manchmal muss man mit realistischer Klarheit Dinge ins Auge sehen,doch dennoch sollte ein kleiner persönlicher Wunsch oder Lebenstraum in jedem Menschen vorhanden sein,auf den er hinarbeitet,wobei man hier auch zwischen Ambition,Ziel und Traum unterscheiden sollte. Gerade in unserer heutiger Zeit mit Werbeslogans wie "Nichts ist unmöglich" gelten viele Bedürfnisse als befriedigbar,doch wann kann ein Mensch einmal von sich behaupten,dass er wirklich glücklich und zufrieden ist? wenn man es sich eingesteht wird das bei sehr wenigen wirklich der Fall sein und wenn,dann auch nicht von allzu langer Dauer. Auch ich habe Träume und Wünsche-dabei rede ich nicht unbedingt von gewöhnlichen- die ich euch nicht vorenthalten möchte. Mein Wünsche und Träume sind:

  • einmal morgends keine Milch trinken zu müssen-schon seit Jahren zwingen mich meine Eltern dazu,morgends lauwarme,mit ekliger Haut überzogene Milch zu trinken,damit ich eines Tages groß und stark bin - jetzt    jetzt darf ich sogar morgends Tee trinken...
  • einmal rückwärts in einen Kreisverkehr reinzufahren- krasse Anektode (für die die sie noch nicht kennen): das ham zwei Jungs mal gmacht,und sind dann mit einem anderen kollidiert,doch der andere Fahrer war scheits besoffen,und als die Polizei kam,wies sie denjenigen,die falschrum gefahren sind,keine Schuld zu,mit der Begründung: "Jungs,euch trifft keine Schuld,der andere Fahrer ist so besoffen,dass er behauptet,ihr wärt rückwärts in den Kreisel reingfahren..." ich bin keineswegs bestrebt,diesem Fall nachzustreben,doch es wär schon mal geil. Des hab ich jetzt au gmacht!!! *g* war aber relativ unspektakulär
  • einmal Frauen zu verstehen
  • einen Köpfer vom Dreier zu machen
  • einen Salto wie Klose zu können
  • einen ABI-Schnitt von 2,4 zu erreichen YES!!! ABI 07
  • ein Gomez-Trikot zu bekommen  Hab ich mir gekauft.
  • Anthony Kiedis die Hand schütteln und ihm sagen zu können,wie geil und gestört er gleichzeitig ist
  • George W. Bush die Hand schütteln und ihm sagen zu können,dass er NUR gestört ist
  • dass meine Mutter einmal begreift,dass Frauen in meinem Zimmer (auch wenn sie nackt neben mir aufwachen) nix schlimmes sind,und dass man privates und berufliches gut trennen kann ich glaub des ham mer hinter uns xD gezwungenermaßen..
  • dass meine Mutter einsieht, dass Biertrinken mit 18 nichts schlimmes ist
  • einmal aus einem Hochhaus urinieren zu dürfen
  • eine RHCP-Coverband auf die Beine stellen zu können
  • dass einmal meine Sonnenbrille honoriert wird
  • dass man mich und meine Psychoanalysen übers Tischfussball spielen versteht
  • einmal einige Augenblicke lang schwerelos sein zu können,und alle Sorgen vergessen zu können
  • einmal alle inneren Zwänge und Komplexe überwinden zu können
  • eine Yacht in Monaco zu haben
  • die Glückseeligkeit auf Erden zu finden (gibts die überhaupt?)  läuft
  • auf ein Konzert der Peppers gehen zu können
  • einmal mein schauspielerisches Talent beweisen zu können (bin aber zu schüchtern es zu zeigen,oder ich hab gar keins...)
  • einmal den Gabelstapler bei Günther und Schramm perfekt lenken zu können
  • einmal Liebe in Echtheit spüren zu können... ich sag nur anerev.
Es sind ein paar dazu gekommen.

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung